Aus dem Büro in den Matsch - aptaro beim Xletix Hindernislauf

Wir haben es getan! - aptaro beim Xletix Hindernislauf 2023

aptaro beim Xletix Hindernislauf 2023

Das Team von aptaro besteht aus erstklassigen Code-Wizards, Netzwerk-Gurus und einem Typen, der "Habe schon probiert, es auszuschalten und wieder einzuschalten" auf seinem T-Shirt stehen hat. Wir sind echte Nerds, wenn es um die Einrichtung komplexer Netzwerke oder die Implementierung hochprofessioneller Managed Services in Unternehmen geht. Das können wir, und darin sind wir auch ziemlich gut! Wir wissen immer noch nicht, was Veith Seeland dazu bewegte, uns für den diesjährigen Xletix Hindernislauf "Mitten in Deutschland" anzumelden... Rache? Sadistischer Spaß? Ein ungelöstes Trauma? Wir werden es wohl nie erfahren, doch die gesammelten Eindrücke werden wir wohl so schnell nicht vergessen.

"Los, wir machen das jetzt!"

Hinter einer Wand von Monitoren ist zu vernehmen: "Ist Laufen dieses Ding, wo man sich sehr schnell vorwärts bewegt, aber die Tastatur nicht benutzt?", gefolgt von einem hysterisch/ verängstigten Gelächter. Wir wussten, dass es hart werden würde, und doch treten wir gemeinsam der Schlammschlacht mutig und voller Zuversicht entgegen. "So schlimm wird es wohl nicht werden!", hören wir Nicolas Gaebel sagen, "Ich hab jedenfalls noch nie was von Notarzteinsätzen beim Xletix gehört!".

Los geht's...

Eins ist klar, beim Xletix Hindernislauf zählt Teamgeist! Wer nicht mitzieht, wird von seinen Teamkameraden liebevoll durch den Dreck gezogen. Wortwörtlich. Die Hauptaufgabe hier ist es, cool zu bleiben, während man langsam in der Schlammgrube versinkt. Wir Berliner nehmen sowas ja immer mit Humor: "Ick bin zwar dreckich, aber ick fühl mir jut!" lautet das inoffizielle Motto an diesem Tag.

Man munkelt übrigens hinter vorgehaltener Hand, sämtliche Teilnehmer würden monatelang für diese Malesche trainieren. Von CrossFit über Yoga, bis hin zu Extrem-Pilates, alles wird in die Waagschale geworfen, um sich auf die körperlichen Herausforderungen vorzubereiten. Doch dann kommt der Tag X, und man stellt bitterlich fest: Kein Training der Welt kann einen auf diesen Moment vorbereiten, wenn man plötzlich mit beiden Beinen im Schlamm versinkt und realisiert, dass das nächste Hindernis eine 3 Meter hohe Kletterwand ist. "Dragon's Ditch", "Freak Froster" oder "Barbwire Battle", es ist schon verrückt, zu welch bizarren Formen der körperlichen Anstrengung so ein IT-Techniker in der Lage sein kann.

"Sind wir schon da?"

Während wir unser Team an den Rand der menschenmöglichen Leistungskraft bringen, wird uns klar, dass es hier nicht ums Gewinnen geht. Es geht um den Zusammenhalt des Teams und das, was man gemeinsam erreichen kann, egal wie tief man im sprichwörtlichen Schlamm sitzt. Und es geht um das Bier! Dieses köstliche, kalte Bier, mit dem man uns - fast schon diabolisch - von der Ziellinie aus zuwinkt. Letztlich haben wir es geschafft, unser Team durch tiefe Schlammlöcher, steinige Wege und über gewagte Hindernisse zu bringen und die Ziellinie (und das Bier) zu erreichen. Wahnsinn!

Und was hat es uns gebracht?

Der Xletix Hindernislauf ist mehr als nur ein Hindernislauf. Er ist ein Event, das den Spirit in all seiner schrulligen, schmutzigen und geselligen Pracht verkörpert. Wir können jedenfalls von uns sagen, dass wir unseren Teamgeist und die heimische Waschmaschine an diesem Tag erfolgreich einer echten Herausforderung entgegengestellt haben. Und eins ist uns noch klar geworden: Das war nicht das letzte Mal, dass wir so ein Event mitgemacht haben!"

Fotos: ©SPORTOGRAF.COM 2023

Kontakt

Bitte rechnen Sie 2 plus 3.

Verwandte Beiträge

Zurzeit sind keine Nachrichten vorhanden.