Support-Ende für Windows Server 2012

"Und tschüss, Windows Server 2012!"

Keine Updates, kein Support - Das Ende von Windows Server 2012

Am 10. Oktober 2023 beendet Microsoft den Support für das weit verbreitete und beliebte Server-Betriebssystem, Windows Server 2012 und Windows Server 2012 (R2). Nach diesem Stichtag gibt es keine Sicherheitsupdates oder andere Supportleistungen mehr von Microsoft für diese Systeme. Wenn Sie bisher auf diese Betriebssysteme gesetzt haben, ist es jetzt also höchste Zeit, über Alternativen nachzudenken.

Microsoft lässt Sie dennoch nicht im Regen stehen

Trotz der frühen Ankündigung des Support-Endes, stehen viele Unternehmen vor der Entscheidung, eine verlässliche Alternative für ihre Server zu bestimmen. Für diejenigen, die keinen Übergang zu Windows Server 2022 planen, gibt es die Möglichkeit, Extended Security Updates (ESUs) von Microsoft in Anspruch zu nehmen. Diese bieten bis zu drei Jahre erweiterten Support für Windows Server 2012, kostenfrei in Azure oder für lokale Systeme käuflich zu erwerben.

Vorteile eines Upgrades auf Windows Server 2022

Ein über zehn Jahre altes Betriebssystem hat sicherlich technologische Grenzen. Neben der ständigen technologischen Evolution dürfen auch Sicherheitsüberlegungen nicht ignoriert werden. Die Gefahr durch Cyberangriffe ist in den letzten Jahren rasant gestiegen, verstärkt durch den Einsatz von künstlicher Intelligenz, insbesondere im Bereich digitaler Sabotage. Ein Upgrade auf ein moderneres Betriebssystem, das diesen Bedrohungen besser gewachsen ist, wird von uns daher empfohlen.

aparto Berlin – Ihr Experte für Systemmigrationen

Das Aktualisieren Ihrer Server ähnelt einem komplizierten chirurgischen Eingriff. Diese Systeme sind das Kernstück Ihrer IT-Infrastruktur und die zentrale Verbindung zu Ihren Kunden. Um mögliche Ausfälle der geschäftlichen Abläufe oder gar Imageverluste zu vermeiden, ist es ratsam, einen echten Experten hinzuzuziehen...

aparto Berlin bietet Ihnen ein umfassendes Portfolio aus professionellen Dienstleistungen an, das den reibungslosen Übergang von einem Betriebssystem zu einem neuen sicherstellt. Zusätzlich können wir mit unseren Managed Services dafür sorgen, dass Sie sich nie wieder um Ihre IT-Infrastruktur sorgen müssen. Im Falle Ihrer Server bieten wir beispielsweise ein umfassendes Patch-Management und Monitoring an, mit dem wir durchgehend die Vitalwerte Ihrer Server und Arbeitsplätze aber auch vieler Peripheriegeräte überprüfen und auf dem neuesten Stand halten können. Lesen Sie in diesem Blogartikel, wie das genau funktioniert und was Ihnen das bringen kann.

Auch wenn Sie sich für die erweiterten Sicherheitsupdates von Microsoft entscheiden, stehen wir Ihnen zur Seite. Unsere Experten stehen Ihnen gerne für eine unverbindliche Beratung zur Verfügung.

Zusätzlicher Service gefällig? Unsere Managed Service-Lösungen für Sie!

Im Bereich Server und IT-Arbeitsplätze haben wir ein umfangreiches Leistungsangebot, das sowohl Wartungs- als auch Reparaturdienste zu einem festen monatlichen Preis bietet. Erfahren Sie hier, wie unsere Managed Services Ihr Unternehmen noch effizienter und gleichzeitig auch viel sicherer machen kann.

Setzen Sie sich unverbindlich mit uns in Kontakt. Das Team von aptaro Berlin steht Ihnen immer zur Verfügung.

Kontakt

Bitte rechnen Sie 9 plus 9.

Verwandte Beiträge